Sie sind bereits Norton-Mitglied? 

Norton Family-Dienste -- Datenschutzhinweis

Stand: 31.05.10

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. In diesem Dokument werden Sie darüber informiert, welche Informationen wir über Sie und Ihre Familie erfassen und wie wir diese Informationen verarbeiten.

Gekürzte Version des Datenschutzhinweises

Wir über uns und unseren Standort

Symantec Corporation ist ein Unternehmen in den Vereinigten Staaten. Wir erfassen und speichern Ihre persönlichen Informationen in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Daten werden immer verschlüsselt.

Unsere Informationen über Sie

Wenn sich Eltern für Norton Family registrieren, fragen wir nach Namen, E-Mail-Adresse und Kennwort, um Ihren Account zu schützen.


Wenn Eltern Norton Family einrichten, fragen wir nach Informationen zu den Kindern wie Name, Geschlecht und Alter. Außerdem fragen wir nach optionalen Informationen, beispielsweise nach den letzten sechs Stellen der Sozialversicherungsnummer oder nach der Personalausweisnummer, nach der E-Mail-Adresse, Telefonnummer und dem Namen der Schule. Wenn Eltern in Norton Family Premier die Nachrichtenüberwachung aktivieren, erfassen wir auch die Mobiltelefonnummer der Kinder und die Mobiltelefonnummern der Freunde, mit denen die Kinder SMS- und MMS-Nachrichten austauschen.


Nach der Einrichtung erfasst Norton Family entsprechend den von den Eltern angegebenen Einstellungen Informationen zu den Online-Aktivitäten der Kinder, beispielsweise die Websites, die die Kinder aufrufen oder aufzurufen versuchen, die bei Online-Suchvorgängen verwendeten Begriffe, die auf Android-Geräte heruntergeladenen Anwendungen, die von den Kindern und deren Freunden zum Chatten verwendeten Benutzernamen, die in Online-Chats verbrachte Zeit und (sofern von den Eltern gewünscht) den Text der Online-Unterhaltungen, die Zeit, die sich die Kinder in sozialen Netzwerken aufhalten und die sie allgemein am Computer und online verbringen. Wenn die Eltern mit dem Nachrichtenüberwachungsdienst auch die SMS-Nachrichten überwachen, senden wir dem Kind und dem Gesprächspartner eine SMS und informieren sie, dass die SMS-Unterhaltung aufgezeichnet und überwacht wird und dass durch Fortsetzung der Unterhaltung die einzelnen Teilnehmer jeweils ihr Einverständnis für die Aufzeichnung und Überwachung geben. Wenn das Kind und der Gesprächspartner mit der Aufzeichnung und Überwachung der SMS-Unterhaltung einverstanden sind, erfassen wir die gesamte Unterhaltung, die Mobiltelefonnummer des Gesprächspartners, den dieser Mobiltelefonnummer im Adressbuch zugewiesenen Namen (sofern verfügbar) und Datum und Uhrzeit der Unterhaltung. Bei Unterhaltungen über Multimedia-Nachrichten erfassen wir die Mobiltelefonnummer des Gesprächspartners, den Namen im Adressbuch (sofern vorhanden) und Datum und Uhrzeit der ausgetauschten Nachrichten. Die ausgetauschten Multimedia-Daten werden nicht aufgezeichnet oder erfasst. Wir stellen einmal pro Tag bei Beginn einer neuen Unterhaltung zwischen dem Kind und einem zugelassenen Freund die gleiche SMS zu. Wenn ein Elternteil alle Chats oder einen Chat mit einem bestimmten Freund blockiert, senden wir dem Kind und dem Freund eine SMS, um darauf hinzuweisen, dass der Messaging-Dienst blockiert ist und die Nachricht nicht zugestellt werden kann. Den Text bzw. die Multimedia-Daten von blockierten Unterhaltungen zeichnen wir nicht auf, wir protokollieren jedoch die Ereignisse, einschließlich Name und Telefonnummer der Teilnehmer.

Wie verarbeiten wir die Daten

Wir verwenden die von den Eltern bereitgestellten Informationen zum Einrichten eines Norton Account, zur Kommunikation mit den Eltern und gemäß der Zustimmung der Eltern zur Bereitstellung von Produktinformationen.


Wir verwenden die von den Eltern über ihre Kinder bereitgestellten Informationen, um zu verhindern, dass diese Informationen an andere Personen weitergegeben werden. Wir verwenden Mobiltelefonnummern, um die SMS- und MMS-Überwachung des Nachrichtenüberwachungsdiensts bereitzustellen.


Wir verarbeiten die Informationen zu Online-Aktivitäten der Kinder, um den Eltern einen Bericht zu senden, anhand dessen sie ihren Kindern die Beachtung der Hausregeln vermitteln können. Die Eltern können die Hausregeln aktualisieren. Weitere Informationen zu den Hausregeln erhalten Sie, indem Sie am unteren Rand der Anzeige auf das Symbol mit der Hundepfote klicken. Die über den Nachrichtenüberwachungsdienst erfassten Informationen dienen dazu, Eltern die Möglichkeit zu geben, die SMS-Unterhaltungen ihrer Kinder zu überwachen und Unterhaltungen mit bestimmten Freunden zu gestatten oder zu blockieren.

Sind Sie verpflichtet, uns die Informationen bereitzustellen?

Wenn Sie die Informationen für die Einrichtung eines Norton Accounts nicht bereitstellen, können Sie Norton Family nicht aktivieren. Die Angabe der Informationen während der Einrichtung von Norton Family ist nicht obligatorisch, wir können jedoch nur die von Ihnen bereitgestellten Informationen schützen. Wenn Norton Family nicht auf dem Android-Gerät des Kindes installiert, aktiviert und in Betrieb ist, steht uns die Mobiltelefonnummer des Kindes nicht zur Verfügung und wir können keine Mobiltelefondienste wie Webüberwachung, Nachrichtenüberwachung oder Anwendungsüberwachung bereitstellen.

Sie können erfahren, welche Informationen wir über Sie haben

Gemäß den Gesetzen Ihres Landes haben Sie das Recht, uns zu kontaktieren und nach den uns bekannten Informationen zu fragen oder uns die Verwendung der Informationen zu untersagen. Dazu können Sie eine E-Mail an NortonOnlineFamilyPrivacy@symantec.com oder privacy@symantec.com senden, an die Postanschrift Symantec Corporation - Privacy Mailbox, 350 Ellis Street, PO Box 7011 Mountain View, CA 94043 U.S.A schreiben oder den Kundenservice unter +1 650 527 8000 anrufen.

Datenschutzhinweis zu Norton Family

Umfang

Dieser Datenschutzhinweis gilt für den Dienst Norton Family, der diese Website und die zugehörige Client-Software von Norton Family umfasst. Diese Software muss für die Verwendung des Dienstes auf Ihren Computern installiert sein.


Weitere Informationen zu Datenschutzhinweisen für andere öffentliche Symantec-Websites erhalten Sie, indem Sie hier klicken.

Sammlung von Informationen

Informationen über Sie

Um Norton Family verwenden zu können, müssen Sie zunächst einen Norton Account auf dieser Website erstellen. Für die Erstellung eines Norton Account müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Kennwort angeben, um Ihren Account zu schützen.

Informationen über Ihre Kinder

Für die Verwendung von Norton Family werden Informationen zu den Online-Aktivitäten Ihrer Kinder erfasst und analysiert.


Je nach den von Ihnen angegebenen Einstellungen werden zwei Arten von Informationen zu Ihren Kindern erfasst.


  • Profilinformationen. Geben Sie zunächst bei der Einrichtung der Einstellungen für Ihre Kinder die folgenden Informationen zu jedem Kind an: Name und Geburtsjahr. Mit den Informationen zum Geburtsjahr (und somit dem Alter) des Kindes wird das Produkt automatisch konfiguriert. Weiterhin fordern wir Sie zur Angabe der folgenden optionalen Informationen auf: die letzten sechs (6) Stellen der Personalausweisnummer (Sozialversicherungsnummer), die Telefonnummer, die E-Mail und den Namen der Schule des Kindes. Diese Informationen benötigen wir nur, um Weitergabe oder Missbrauch dieser Daten durch Ihre Kinder zu verhindern und Ihnen solche Vorfälle und Missbrauch mitzuteilen. Wenn Sie die Nachrichtenüberwachung aktivieren und Norton Family für Android auf dem Android-Gerät des Kindes installieren, geben Sie uns die Mobiltelefonnummer Ihres Kindes an. Wir benötigen diese Informationen, um an das und von dem Mobiltelefon gesendete SMS- und Multimedia-Nachrichten zu überwachen und die erforderlichen Benachrichtigungen zuzustellen.

  • Aktivitätsinformationen. . Sobald die Einstellungen für Ihr Kind in unserem Dienst eingerichtet sind, erfasst die Client-Software von Norton Family (die auf Ihren Computern zu Hause und auf dem Android-Gerät Ihres Kindes läuft) Informationen über die Online- und Mobiltelefonaktivitäten Ihres Kindes.

    Dazu gehören Informationen über Folgendes:

    • Die von Ihren Kindern besuchten Websites sowie jene Sites, die blockiert werden.
    • Suchbegriffe Ihrer Kinder für Online-Suche
    • Aktivität Ihrer Kinder in sozialen Netzwerken
    • Zeit, die die Kinder am Computer und online verbringen
    • Videos, die sich Ihre Kinder auf YouTube.com angesehen haben, sofern Sie Norton Family Premier abonniert haben und die Videoüberwachung aktiviert ist
    • Mobiltelefonnummer und Name im Adressbuch (sofern vorhanden) von Freunden, mit Austausch von SMS- und Multimedia-Nachrichten verbrachte Zeit und, sofern Sie dies wünschen, Text von SMS-Unterhaltungen, wenn Sie Norton Family Premier abonniert und die Nachrichtenüberwachung aktiviert haben.
    • Anwendungen, die Ihr Kind auf seinem Android-Gerät installiert oder deinstalliert, sofern Sie Norton Family Premier abonniert und die Anwendungsüberwachung aktiviert haben.

    Diese Informationen werden durch höchstmögliche Verschlüsselung geschützt und an unsere Server in den Vereinigten Staaten gesendet. Die Daten bleiben ständig verschlüsselt und werden zum Senden von Zusammenfassungsberichten zu den Online-Aktivitäten der Kinder verwendet. Die Ausführung der Client-Software von Norton Family ist Ihren Kindern immer bekannt und durch die Hausregeln wissen sie jederzeit, welche Informationen über sie erfasst werden.


    Beachten Sie, dass die Überwachung von Online-Konversationen (wie Instant Messaging) und die Verwendung von Aufzeichnungen dieser Überwachung durch die geltenden Gesetze in Ihrem Land eingeschränkt sein kann. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich vor dem Aktivieren dieser Funktion über die geltenden Gesetze informieren.


    Die zuvor beschriebenen zu erfassenden Informationen sind notwendig für die Verwendung des Norton Family-Dienstes und/oder zur Optimierung der Funktionen des Dienstes und können an Symantec in den Vereinigten Staaten oder andere Länder weitergeleitet werden, in denen möglicherweise weniger sichere Datenschutzgesetze als in Ihrer Region (einschließlich der Europäischen Union) gelten.

Informationen bezüglich der Installation von Norton Family

Es werden Informationen darüber erfasst, ob die Installation der Software von Symantec auf Ihrem Computer erfolgreich abgeschlossen wurde oder nicht. Diese Angaben werden zur Bewertung und Verbesserung der Erfolgsquote von Symantec-Produktinstallationen verwendet. Diese Informationen werden nicht mit persönlichen Daten abgeglichen.

Cookies

Wie bei den meisten modernen Websites werden Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von einer Website an Ihre Browser-Software gesendet werden kann. Mithilfe von Cookies kann eine Website Ihren Surfgewohnheiten entsprechend auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Informationen liefern.


Anhand eines Cookies für die "Sitzung" werden bestimmte Besuche Ihrerseits auf unserer Website identifiziert. Ohne diese Informationen würden Sie auf jeder einzelnen Seite aufgefordert, Ihren Login-Namen und das zugehörige Kennwort einzugeben. Sitzungscookies laufen nach kurzer Zeit bzw. nach dem Schließen Ihres Webbrowsers ab. Wenn Ihre Browsereinstellungen keine Cookies zulassen, können Sie nicht auf unsere Website zugreifen.


Cookies werden auch dazu verwendet, Ihren Besuch auf unserer Website zu protokollieren. Informationen (u. a. Ihre IP-Adresse) werden dabei so erfasst, dass sie persönlich zugeordnet werden können. Diese Informationen werden jedoch nur zu Analysezwecken verwendet und sind auf das zur Durchführung der Analyse minimal erforderliche beschränkt. Wenn Informationen zur IP-Adresse, anhand derer Sie identifiziert werden können, erfasst werden, bleiben diese Angaben während eines begrenzten Zeitraums für die Dauer der Analyse erhalten und sind dann anonym bzw. werden gelöscht.

Website-Datenverkehr

Anhand der zuvor beschriebenen Methoden können wir Domänennamen, IP-Adressen und Browsertypen von Personen nachverfolgen, die unsere Website aufrufen. Dadurch erfassen wir allgemeine Verwendungsmuster der Symantec-Website. Diese Informationen werden nicht mit persönlichen Daten abgeglichen.

Nutzung von Informationen

Norton Family ist ein Online-Dienst, mit dem Sie die Online- und Mobiltelefonaktivitäten Ihrer Kinder überwachen können. Durch die von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten kann unser Dienst Sie und Ihre Kinder identifizieren. Die persönlichen Informationen zu Ihren Kindern werden von uns ebenfalls verarbeitet, um Ihnen zu helfen, die für Ihre Kinder aufgestellten Regeln zu Online- und Mobiltelefonaktivitäten durchzusetzen. Außerdem verwenden wir diese Informationen, um Missbrauch der persönlichen Informationen durch Ihre Kinder festzustellen und Ihnen diesen Missbrauch mitzuteilen.



Wir kommunizieren mit Ihnen und Ihren Kindern per E-Mail über die angegebenen E-Mail-Adressen und über Mitteilungen auf unserer Website.


Wir senden Ihnen Informationen zu Aktionsangeboten, wenn Sie sich wie von den geltenden Gesetzen gefordert damit einverstanden erklärt haben.


Mit Ausnahme der Ihnen (den Erziehungsberechtigten der Kinder) mitgeteilten Informationen verwenden wir die Informationen der Kinder nicht, um sie oder ihre Internet-Nutzungsgewohnheiten zu identifizieren. Wir überwachen nicht Ihre Internet-Nutzungsgewohnheiten.


Bei Verwendung des Norton Family-Dienstes können Sie oder Ihre Kinder auf Websites zugreifen, die über eigene Richtlinien zur Erfassung und Verwendung persönlicher Informationen verfügen. Symantec ist nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien dieser Drittanbieter.

Austausch von Informationen

Wir werden persönliche Informationen Ihrer Kinder niemals zu Marketingzwecken an Dritte verkaufen, vermieten oder anderweitig zur Verfügung stellen.


Symantec beauftragt externe Vertragspartner zur Bereitstellung von Dienstleistungen. Diese werden eingesetzt, um Produkte zu versenden, technischen Support zu liefern oder Aufträge zu bearbeiten. Wir verpflichten diese Vertragspartner dazu, sicher und vertraulich mit persönlichen Informationen von Kunden umzugehen. Wir verpflichten diese Vertragspartner auch dazu, persönliche Informationen nur im Namen von Symantec zu verwenden.


In bestimmten Fällen ist es unter Umständen erforderlich, dass Symantec Ihre persönlichen Informationen für Regierungsvertreter oder aufgrund anderweitig erforderlicher rechtlicher Verpflichtungen offenlegen muss.


Allgemein

Änderungen des Datenschutzhinweises

Falls eine große Änderung unserer Datenschutzgepflogenheiten erfolgt, wird auf unserer Website ausdrücklich darauf hingewiesen. Wenn die Änderung die Nutzung Ihrer persönlichen Informationen betrifft, enthält der Hinweis Anweisungen dazu, wie Sie eine solche Nutzung widerrufen können. Wenn Sie den Norton Family-Dienst weiterhin nutzen, nachdem die Änderungsmitteilung an Sie gesendet oder auf unserer Site veröffentlicht wurde, willigen Sie hiermit in die geänderten Praktiken ein.

Weiterleitung an einen Freund

Wenn Sie unseren Weiterleitungsdienst nutzen möchten, um einen Freund über den Norton Family-Dienst zu informieren, werden Sie nach dem Namen und der E-Mail-Adresse Ihres Freundes gefragt, damit eine E-Mail zur Weiterleitung an Ihren Freund gesendet werden kann. Symantec speichert nach dem Senden der Weiterleitungs-E-Mail weder den Namen noch die E-Mail-Adresse Ihres Freundes.

Kommunikationsmöglichkeiten

Symantec bietet verschiedene Möglichkeiten, wie Sie zusätzliche Informationen von uns erhalten können. Diese Möglichkeiten werden eventuell angeboten, wenn Sie uns Ihre Informationen mitteilen. Wenn Sie die Webseite eines Norton Family-Service aufgerufen haben, auf der persönliche Informationen angegeben werden müssen, aber keine Optionen zum Anfordern von Informationen verfügbar sind, oder wenn Sie die bestehenden Einstellungen für den Erhalt von Informationen ändern möchten, haben Sie die untenstehenden Möglichkeiten.

Kontaktaufnahme mit Symantec; Aktualisieren, Korrigieren oder Löschen Ihrer persönlichen Informationen oder der persönlichen Informationen Ihrer Kinder

Gemäß den geltenden Gesetzen Ihres Landes können Sie Ihre persönlichen Informationen aktualisieren, ändern und löschen. Sie können jederzeit die angegebenen persönlichen Informationen einsehen und entsprechende Änderungen vornehmen oder die Einstellungen Ihres Norton Family-Accounts ändern, indem Sie sich in Ihren Account auf der Norton Family-Website einloggen und die Informationen auf Ihrer Profilseite oder den Profilseiten Ihrer Kinder aktualisieren.


Wenn Sie Ihren Norton Family-Account schließen, werden Ihr Name sowie andere persönliche Informationen aus unserer Datenbank entfernt. Wir behalten unter Umständen einige Ihrer Daten aus folgenden Gründen bei: Wenn es zur Vermeidung von Betrug oder zukünftigem Missbrauch erforderlich ist, zu legitimen Geschäftszwecken (beispielsweise Analyse zusammengefasster, nicht persönlich identifizierbarer Daten, zur Wiederherstellung des Accounts usw.) oder wenn es gesetzlich erforderlich ist.


Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu diesem Datenschutzhinweis haben oder die Voreinstellungen für die Kommunikation ändern möchten, die persönlichen Informationen über Sie oder Ihre Kinder aktualisieren, anzeigen oder löschen möchten oder Ihr Einverständnis für die Erfassung, Verwendung oder Bekanntgabe der persönlichen Informationen von Ihnen oder Ihren Kindern widerrufen möchten, wenden Sie sich anhand einer der folgenden Möglichkeiten an uns:

Hinweis zum Datenschutz von Norton Family für Mobiltelefonnutzer

Mit Norton Family bietet Norton von Symantec einen Nachrichtenüberwachungsdienst, der SMS- und MMS-Nachrichten, die an oder von Ihrem Mobiltelefon gesendet werden, blockiert oder überwacht. Sie erhalten diesen Hinweis, weil ein Abonnent, wahrscheinlich ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter, sich bei Norton Family (NOF) registriert und einen Mitteilungsüberwachungsdienst aktiviert hat. In diesem Hinweis erfahren Sie, welche Daten wir über Sie erfassen und wie wir diese Daten nutzen und weitergeben.


Bevor wir mit der Überwachung von SMS- oder MMS-Nachrichten, die Sie senden und/oder empfangen, beginnen, senden wir eine SMS-Nachricht an Ihr Mobiltelefon, in der wir Sie darauf hinweisen, dass wir damit beginnen, den Inhalt der von Ihnen gesendeten und empfangenen SMS-Nachrichten zu erfassen und zu überwachen. Wenn Sie nach dem Empfang dieser SMS-Nachricht weiterhin SMS-Nachrichten senden und empfangen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Erfassung und Überwachung der Nachrichten zu dem in diesem Hinweis beschriebenen Zweck einverstanden sind. Bei gesendeten oder empfangenen MMS-Nachrichten protokollieren wir das Ereignis, erfassen jedoch nicht die in der MMS-Nachricht enthaltenen Medien. Wir stellen einmal pro Tag bei Beginn einer neuen Unterhaltung die gleiche SMS zu.

Erfassung von Daten

Durch die Anmeldung bei unserem Dienst hat uns der Abonnent von Norton Family einige Daten über Sie mitgeteilt, z. B. Ihre Mobiltelefonnummer und Ihren Benutzernamen. Der Nachrichtenüberwachungsdienst erfasst die Telefonnummern von Freunden, die mit dem von Norton Family überwachten Kind Nachrichten austauschen, und er speichert den Text der gesendeten oder empfangenen SMS-Nachrichten. Bei MMS-Nachrichten erfasst die Nachrichtenüberwachung das Ereignis, nicht jedoch die Multimediainhalte. Der Dienst erfasst zudem das Ereignisprotokoll blockierter SMS/MMS-Nachrichten.

Verwendung der Daten

Wir nutzen Ihre Daten, um dem Abonnenten der Nachrichtenüberwachung von Norton Family die Möglichkeit zu geben, die SMS-Unterhaltungen seiner Kinder zu prüfen und SMS/MMS-Unterhaltungen mit bestimmten Freunden zu gestatten oder zu blockieren.

Weitergabe Ihrer Daten

Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte verkauft, vermietet, überlassen oder weitergegeben, außer zu dem Zweck, den Dienst bereitzustellen. Zweck unseres Dienstes ist es, Ihre Nachrichtendaten an den Abonnenten von Norton Family weiterzugeben. Symantec ist ein globales Unternehmen, und möglicherweise speichern und verarbeiten wir Ihre Daten in anderen Ländern, gegebenenfalls auch in Ländern, deren Datenschutzgesetze nicht so umfassend sind wie die des Landes, in dem Sie ansässig sind.

Sicherheit Ihrer Daten

Wir nutzen angemessene administrative, technische, physische und verfahrensorientierte Sicherheitsmaßnahmen, die der internationalen Datenschutzpraxis entsprechen, [einschließlich der Verschlüsselung Ihrer Daten], um Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte wie folgt:

  • Kunden-Support in Ihrem Land oder Ihrer Region – per Telefon, E-Mail oder Post
  • Über das Büro für Datenschutz von Symantec:
    Symantec Corporation - Privacy Program Office
    350 Ellis Street
    PO Box 7011
    Mountain View, CA 94043
    U.S.A
    Telefon: 1 650 527 8000
    E-Mail: privacy@symantec.com